• Allgemein
  • Bier
  • Geschmack

Energize Beer

Inspiration Range @ drinktec 2022

Das Wachstum der Brauereiportfolios hat in den letzten Jahren unter anderem auch für einen Aufschwung im Segment der alkoholfreien bzw. -armen Biere geführt. Egal ob Pils, Weizen oder Kölsch - viele Biersorten gibt es mittlerweile auch als alkoholfreie Variante.

Herkunft

Die wahrscheinlich ersten Versuche zum Thema alkoholfreie bzw. -arme Biere wurden in Deutschland bereits um 1895 durchgeführt. Schon in den 1930iger Jahren wurde in der Schweizer Gurten Bier AG „Ex-Bier“ mittels Vakuumdestillation hergestellt. Der richtige Start von alkoholarmen Bieren begann aber in der damaligen DDR im Jahre 1972, als Ulrich Wappler mit seinem Team das „AUBI“, Kurzform für „Autofahrerbier“, entwickelte. Ab den 70iger Jahren waren solche Biere auch in Westdeutschland kommerziell erhältlich. In 1990iger Jahren wurden Untersuchungen zu den isotonischen Eigenschaften von alkoholfreiem Weißbier durchgeführt - der Start für ein neues Sportler- und Fitnessgetränk!¹

Zu den alkoholfreien Bieren in Deutschland zählen Biere, die einen Alkoholgehalt von unter 0,5 Vol.-% aufweisen, was auch bei unserem Produkt der Fall ist. Alkoholfreie Biere sind aktuell fast in jedem Brauereiportfolio zu finden und daraus auch nicht mehr wegzudenken. Der Alkoholgehalt erstreckt sich hierbei von 0,0 bis zu 0,5 Vol-%.

In den letzten 15 Jahren hat die Produktion einen riesigen Aufschwung auf bis zu 6,6 Mio. hl im Jahre 2020 hinter sich. Auch durch die fortlaufende Pandemie konnte sich dieser Trend weiterentwickeln und alkoholfreies Bier hat einen aktuellen Marktanteil von rund 7 % erreicht.²

Erzielt wird der geringe Alkoholgehalt bei unserem Alkoholfreien durch ein modifiziertes Maischverfahren, sowie unter Zuhilfenahme einer speziellen Hefe. Hierbei handelt es sich um eine Maltose-negative Hefe, die somit den Hauptzucker(Maltose) der Würze nicht vergären kann.

 

Namensgebung

Der Name für unser entwickeltes Alkoholfreies - „Energize Beer“ - stammt von unserem Kooperationspartner MartinBauer. Wie bereits oben erwähnt, werden alkoholfreie Biere aufgrund der isotonischen Eigenschaften gerne als Sport- oder Fitnessgetränk bezeichnet. Zusätzlich haben wir uns dazu entschieden, unser Alkoholfreies mit belebenden Guarana- und Ginsengwurzelextrakten aufzuwerten, um dem Ganzen noch etwas Besonderes zu verleihen.

 

Geschmacksausprägungen

Meist werden alkoholfreie Biere mit folgenden Attributen beschrieben: „leer, würzeartiger Charakter, zu süß, …“. Unsere Kreation sticht mit Noten von süßen Früchten und einer intensiven Zitrusnote hervor. Die Basis für diese Aromaausprägung liefert hierbei die Kombination verschiedener Hopfenprodukte, wie LUPOMAX® Mosaic®Incognito® Mosaic® als Whirlpoolgabe sowie Spectrum Citra® & Mosaic® in Kombination mit LUPOMAX® Ariana zum Fermentationsbeginn. Ergänzt wird das Aroma noch durch den Einsatz von natürlichem Grapefruit- und Orangearoma. Dieser Aromagesamteindruck harmonisiert hervorragend mit den eingesetzten Malzsorten und den Gärungsaromen der Hefe.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Highway to Hell

Am Anfang war der Pilsener-Urknall. Das Pils war das erste „Helle“. Es markiert den Wandel der internationalen Bierwelt von Braun zu Blond und Ale zu…

Alkoholfreie und Kalthopfung

Unter Alkoholeinfluss verhält sich manches anders. Das lässt sich bei Erwachsenen gut beobachten und, wenn auch seltener, bei Haustieren ebenso. Auch…

Hop Update Juli 2022

This year we are once again bringing you closer to the Hallertau with our entertaining HopUpdates video, produced directly on-site in the hop fields…

Hopfendolden, Hopfenpellets – oder doch Hopfenextrakt?

Unter Bierbrauern ist es eines der kontroversesten Themen: Wo liegen die Unterschiede zwischen Dolden, Pellets und Extrakt beim Brauen? Und welches…