• Allgemein

Effizienter und kreativer brauen

BarthHaas startet neue Hopinar-Serie

Nürnberg, 12. September 2023. Wie kann eine komplexe Produktionsplanung in der Brauerei – trotz breitem Bierportfolio – verhindert werden? Welche Möglichkeiten hat der Brauer, um in diesen unsicheren Zeiten seine Risiken zu minimieren? Warum werden beim Brauen von alkoholfreien Bieren nicht alle kreativen Möglichkeiten ausgeschöpft? Welche nicht alkoholischen Softdrinks können mit den vorhandenen Rohstoffen hergestellt werden? Wie lässt sich Effizienz in Bezug auf die Hopfengabe umsetzen und wie komme ich damit zum optimalen Hopfenaroma? Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Brewing Solutions-Team des weltweit führenden Hopfendienstleisters BarthHaas im Rahmen seiner neuen Online-Seminar-Reihe im Herbst 2023.

Bei den „Hopinaren“ teilen die Experten von BarthHaas ihr umfangreiches Praxiswissen und ihren großen Erfahrungsschatz mit Brau-Profis und interessierten Laien. Angesprochen sind vor allem Brauer, aber auch andere Mitarbeiter von Brauereien, Biersommeliers, Hobbybrauer und Hopfenliebhaber gewinnen in den Seminaren einmalige Einblicke in die Welt des Hopfens und des Bierbrauens. Die Kurse sind kostenlos, dauern etwa 30 Minuten und sind in englischer Sprache. Im Anschluss können Fragen gestellt werden. 

Ins Leben gerufen wurden die Hopinare während der Pandemie. Aufgrund des großen Erfolgs setzt BarthHaas dieses Format fort. „Die Nachfrage nach unseren Hopinaren ist riesig, deshalb setzen wir die Reihe nun fort. Bislang nahmen über 5.000 Profis und Amateure aus der ganzen Welt an den Kursen teil und sind begeistert“, freut sich Susanne Hortolani, Event-Managerin bei BarthHaas.  

Das erste Hopinar der neuen Reihe findet am 20. September 2023 statt und trägt den Titel „harmonization/filter diversification“. Am 18. Oktober folgt der Kurs „risk mitigation“ rund um das Thema Risikominimierung. Mit alkoholfreien Bieren und alkoholischen Softdrinks beschäftigt sich das Seminar „beyond beer“, am 15. November. In dem Kurs „improving late & dry hopping“, am 6. Dezember, geht es um die Hopfengabe und das optimale Hopfenaroma. Das letzte Seminar der neuen Hopinar-Reihe findet am 17. Januar 2024 statt und trägt den Titel „efficiency“ und beleuchtet unter anderem das Potenzial von Hopfenprodukten.  

 

Weitere Informationen finden Sie bei unseren kostenlosen Thriving Together Hopinaren.

Fragen rund um das Kursangebot von BarthHaas beantwortet gerne Susanne Hortolani,

Email: susanne.hortolani@barthhaas.de

 

Fotocredit: BarthHaas 

 

Über BarthHaas 
BarthHaas ist ein weltweit führender Anbieter von Hopfenprodukten und Dienstleistungen rund um den Hopfen. Das Familienunternehmen in achter Generation ist Spezialist für den kreativen und effizienten Einsatz von Hopfen und Hopfenprodukten. Als Visionär, Impulsgeber und Ideenumsetzer gestaltet BarthHaas seit über 225 Jahren den Markt rund um einen einzigartigen Genussrohstoff. 

 

Rückfragen an:  
Dirk Omlor 
Pressestelle BarthHaas GmbH & Co. KG 
Tel.: 06321/970 61 13 
dirk.omlor@barthhaas.de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

BarthHaas Bericht 2022/2023

2022 wurden 19 Prozent weniger Hopfen geerntet als im Jahr zuvor. Obwohl die Anbaufläche annähernd gleich groß blieb, ging die weltweite Erntemenge um…

Hop Harvest Guide 2021 erschienen

Der weltweit agierende Hopfenspezialist BarthHaas hat gerade seinen Hop Harvest Guide 2021 veröffentlicht. Brau- und Hopfenprofis aus der ganzen Welt…

BarthHaas Bericht Hopfen 2020/2021

Trotz wachsender Anbauflächen lag die Welt-Hopfenernte 2020 unter dem Vorjahr. Ein Großteil des Rückgangs ist auf witterungsbedingte Ausfälle in den…

Acht deutsche Brauereien unter den weltweiten Top 40

Unter den weltweit 40 größten Brauereigruppen finden sich inzwischen acht deutsche Unternehmen. Das geht aus der Rangliste „Top 40 Brauereien“…