• Allgemein

BrauBeviale: BarthHaas präsentiert Hopfenprodukte der Zukunft

Nürnberg, 28. November 2023. BarthHaas rückt seine neue internationale Kampagne „Thriving Together – gemeinsam erfolgreich – in einer sich stetig verändernden Welt“ in den Mittelpunkt seines Messeauftritts bei der BrauBeviale, die von 28. bis 30. November in Nürnberg stattfindet. Hintergrund ist der tiefgreifende Umbruch, in dem sich die Brau- und Hopfenbranche angesichts des Klimawandels und der krisenbedingten Kostenexplosion befindet.

Der Hopfenspezialist will seinen Kunden und Lieferanten in diesen schweren Zeiten als starker Partner mit seiner Expertise zur Seite stehen und stellt seinen Besuchern umfassende Antworten vor. Passend dazu gilt ein besonderes Augenmerk am Messestand den widerstandsfähigen und weniger schädlingsanfälligen Hopfensorten.

 

Inspiration Range greift aktuelle Getränketrends auf 

„Mit neuen Hopfensorten, Hopfenprodukten und nicht zuletzt neuen Rezepten helfen wir unseren Kunden, effizienter zu arbeiten, Risiken zu reduzieren und ihr Geschäft breiter aufzustellen“, erklärt Thomas Raiser, Geschäftsführer von BarthHaas. „Anschaulich und sogar ‘schmeckbar’ machen wir unsere Angebote mithilfe der von unseren Experten entwickelten Inspiration Range, die die wichtigsten neuen Getränketrends zusammenfasst. Damit möchten wir Brauereien und Getränkehersteller zu eigenen originellen und zukunftstauglichen Kreationen inspirieren.“ 

In diesem Jahr umfasst die Serie vier klassische Biere und vier Konzepte abseits davon: Einen aktuellen Trend greift der Hopfenspezialist mit dem Light Lager auf, einem mit 3,1 Volumenprozent alkoholarmen Lagerbier. „Bittere und Aroma erhält dieses Bier durch die Gabe von Titan, Tango und Marynka“, erläutert Dr. Christina Schönberger, Leiterin des Brewing Solutions-Teams von BarthHaas. „Wir können damit zeigen, dass diese neuen Hopfensorten sehr gute Alternativen sind, wenn es darum geht, einen ausgewogenen und sehr guten Geschmack zu erzeugen.“ 

Ein weiteres Beispiel für ein Bier, das – unter anderem durch den Einsatz neuer Sorten – sicherlich vielen Kunden gefallen wird, präsentiert BarthHaas mit seinem neuen Weizenbier aus der Inspiration Range. Mit Mandarina Bavaria und Ariana gebraut, kann es selbst größte Traditionalisten unter den Biertrinkern geschmacklich überzeugen.

Hopfenwasser und Honigwein bringen neue Geschmackserlebnisse 

Unter den alkoholfreien hopfenhaltigen Getränken ist besonders ein vitaminhaltiges Hop Water hervorzuheben. Bei der Entwicklung des mit Vitaminen versetzten und natürlichen Aromen verfeinerten Getränks kooperierte BarthHaas mit MartinBauer, einem global agierenden Hersteller pflanzlicher Lösungen für die Tee-, Getränke- und Lebensmittelindustrie.  

Wie gut alkoholfreie Biere inzwischen schmecken können, zeigt BarthHaas am Beispiel eines neuen Pale Ales. Es wurde, im Rahmen einer Kooperation mit Banke, einem Anlagenbauer und Spezialisten für die Entalkoholisierung, gebraut. Durch den Einsatz eines besonders schonenden Prozesses konnten die Aromen in hohem Maße erhalten werden, so dass das Bier den Vergleich mit dem gleichen Pale Ale mit Alkohol nicht scheuen muss. Beide Sorten können am Messestand probiert werden. 

Erstmals ist zudem ein Met (Honigwein) Teil der innovativen Linie, der Herstellern eine weitere ganz neue Hopfenanwendung demonstriert und Anregungen zur Diversifizierung ihres Portfolios geben will. Die Hopfennoten ergänzen die natürlichen Met-Aromen auf reizvolle Weise und führen das traditionsreiche Getränk in die moderne Welt. 

Eine Premiere für BarthHaas ist bei der diesjährigen BrauBeviale der Auftritt in der Craft-Drinks-Area. Dort stellen die Hopfenexperten sieben Getränke vor wie einen Kombucha, einen Cider und einen Eistee – selbstverständlich alle mit Hopfen versetzt. 

Der Messestand von BarthHaas ist in Halle 1.316. 

 

Bitte beachten Sie den Fotocredit: BarthHaas 

 

Über BarthHaas 

BarthHaas ist ein weltweit führender Anbieter von Hopfenprodukten und Dienstleistungen rund um den Hopfen. Das Familienunternehmen in achter Generation ist Spezialist für den kreativen und effizienten Einsatz von Hopfen und Hopfenprodukten. Als Visionär, Impulsgeber und Ideenumsetzer gestaltet BarthHaas seit über 225 Jahren den Markt rund um einen einzigartigen Genussrohstoff. 

 

Rückfragen an:  
Barbara Rademacher 
Pressestelle BarthHaas GmbH & Co. KG 
Tel.: 06321/970 61 13 
barbara.rademacher@barthhaas.de 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

BarthHaas Bericht 2021/2022

Die weltweite Anbaufläche für Hopfen ist 2021 das achte Jahr in Folge gestiegen. Die Ernte lag um sieben Prozent über dem Ergebnis von 2020 und war…

BarthHaas Hops Academy feiert Jubiläum

Als die Craftbier-Welle vor ein paar Jahren von den USA auch nach Deutschland schwappte, standen sie plötzlich überall im Rampenlicht:…

BarthHaas erweitert LUPOMAX®-Sortiment

BarthHaas erweitert das Sortiment seines fortschrittlichen Hopfenpellets LUPOMAX® um vier europäische Sorten: Neben dem tschechischen Saazer sind ab…

BarthHaas trauert um Peter Barth

Peter Johannes Richard Barth, langjähriger Gesellschafter und Geschäftsführer von Joh. Barth & Sohn, ist am 18. April 2020 im Alter von 84 Jahren…